5. Klasse

Schule über 7 Stockwerke

Ideenwettbewerb «Schule der Zukunft»

Unser Lehrer ist mit der Idee gekommen, an diesem Wettbewerb mitzumachen. Wir haben in der Klasse abgestimmt, ob wir am Wettbewerb mitmachen wollen. Die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler war dafür. Als erstes hat eine kleine Gruppe ein Brain Storming über die Schule der Zukunft gemacht. Diese Gruppe hat insgesamt sieben mögliche Schulen erfunden. Jedes Kind hat zu seiner Schule einen Text geschrieben, wie ein Schultag in seiner Schule abläuft.  In einem «World Café» haben diese Kinder ihren Text den anderen Kindern vorgestellt und neue Ideen dazu gesammelt.

Nach dem überarbeiteten Text haben die Kinder selbständig ausgewählt, bei welcher Schule sie mitarbeiten wollten.

Vorgängig haben wir in der Klasse entschieden, dass wir unsere «Schule der Zukunft» als Minecraft Film einreichen wollen. Jede erdachte Schule bekommt ein Stockwert in unserem Schulhaus.

Bevor wir mit dem Bauen anfangen konnten, schrieben wir einen Text dazu, wie der Schulalltag aussehen wird. Endlich konnten wir mit dem Bauen unserer Schulwelt anfangen. Dies ging sehr schnell voran, weil es Spass machte.

Für den Film erstellten wir ein Storyboard, um einen Ausschnitt aus dem Tagesablauf in unserer «Schule der Zukunft» darzustellen.

Wir nahmen die Szenen einzeln auf und setzten sie zu einem Film zusammen.

Die «Schule der Zukunft» wird vielfältig sein. Gleich bleibt, dass es immer noch ein spezielles Gebäude als Schulhaus geben wird. Weiterhin werden in der Schule der Zukunft Lehrerinnen und Lehrern unterrichten. Die Schülerinnen und Schüler gehen weiterhin zur Schule. Die Inhalte, die im Unterricht behandelt werden, werden sich ändern: der Unterricht findet dort statt, wie es zum Thema passt. So erfahren die Kinder zum Beispiel im Weltall, wie man aus anderen Planeten lebt, im Bunker trainieren die Kinder, wie man in einer gefährlichen Umwelt überlebt und in der Schule der Vielfalt erleben die Kinder das Zusammenleben mit unterschiedlichen Lebewesen.

Das Projekt «Schule der Zukunft» war sehr interessant, weil wir in diesem Projekt unterschiedlichen Unterrichtsinhalte zusammengeführt haben: Gruppenarbeit, Teamwork, virtuellen Welten bauen und darüber einen Film drehen.

Autumn, Baran, Bob, Camille, Cristiano, Emma, Etan, Iljen, Jacob, Kevin, Leonard, Maria, Marlene, Merlin, Nina, Rexhep, Rina, Roberta, Roshika, Vinzenz, Yolanda

Anhänge herunterladen:
Weitere Projekte:
Ulrike Sandner
Leiterin Qualitätsmanagement
+41 44 413 88 44